Radtourenprogramm 2018

Sonntag, 26. August, 13:00 Uhr

Zur Wasserscheune Erbsen - Gemeinschaftsausstellung zum Tag der offenen Ateliers


Länge:
ca. 40 km

Dauer:
ca. 5 Std.

Aufenthalt, Einkehr


Treffpunkt: Gö., ADFC-Werkstatt, Güterbahnhofstr. 9
Leitung: Angelika Stephan , Tel.: 0551 30 08 29

Rund 60 Künstler und Kunsthandwerker der Region öffnen ihre Ateliers und Werkstätten am 8./9. und 15./16. September 2018. Sie gewähren einen Blick hinter die Kulissen und präsentieren sich an ihrem Arbeitsplatz. Der Weg durch die Kunstlandschaft des Göttinger Landes führt dabei sowohl in große Ateliers als auch in Privathäuser, die sonst nicht öffentlich zugänglich sind. Wir besuchen die Gemeinschaftsaustellung aller Teilnehmer im Studio Wasserscheune. Dort stellen die Künstler im Vorfeld einige ihrer Arbeiten gemeinsam aus, so dass sie an einem Ort besichtigt werden können. Von A wie Acrylmalerei bis Z wie Zeichnungen können wir viele verschiedene Techniken und ausgefallenes Kunsthandwerk entdecken. Organisiert werden die Offenen Ateliers vom Verein KulturRad. Der Verein möchte mit diesem Projekt den Blick auf die Vielfalt der Region lenken und den Dialog zwischen Kunstschaffenden und Bürgern fördern. Nähere Informationen: www.offeneateliers.net .

Fahrstrecke: Auf dem alten Bahndamm nach Ossenfeld - Auschnippetal - Adelebsen - Wibbecke - Erbsen - Lenglern - Göttingen.

Hinweise: Die Tour ist im Schwierigkeitsgrad eher zwischen leicht (Tourlänge und Geschwindigkeit) und mittel (wegen einiger vorhandener Steigungen) einzuordnen


Diese Tour als ICS (iCal) speichern


© ADFC Gttingen 2014