Radtourenprogramm 2018

Sonntag, 03. Juni, 10:00 Uhr

Erbsen, Bohnen & Co - "Exoten auf dem Acker"

In Kooperation mit Verbraucherzentrale Niedersachsen und dem Projekt Eiweißfutter aus Niedersachsen - EFN


Länge:
ca. 50 km

Dauer:
ca. 7 Std.

Aufenthalt, Führung


Treffpunkt: Göttingen, Bootsverleih am Kiessee
Leitung: Angelika Stephan, Tel.: 0551 30 08 29
Kosten: 5,- €

Soja aus Südniedersachsen statt aus Südamerika? Ackerbohne, Erbse, Lupine und Co. treten an um zu zeigen: regional hat Potential! Damit müssen sie sich allerdings gegen den Import von Millionen Tonnen überwiegend gentechnisch veränderter Sojabohnen behaupten, die derzeit die Futtertröge füllen.  Für die Ausweitung des Anbaus und die Nutzung heimischer Eiweißfutterpflanzen macht sich das niedersächsische Projekt EFN stark. Eberhard Prunzel-Ulrich als Projektleiter hat im November Argentinien und Paraguay bereist und kann aus eigener Erfahrung berichten, wie notwendig der Wechsel zu heimischem Futter ist. Ein Streifzug über Äcker in Landolfshausen und Seeburg  verdeutlicht die Chancen und Herausforderungen vom Anbau bis zur Vermarktung.  Und beim gemeinsamen Picknick sorgen Bohne und Co. für kulinarische Stärkung.

Fahrstrecke: Der Hinweg führt über Groß Lengden und Falkenhagen nach Landolfshausen. Zurück geht’s über Mackenrode, Groß Lengden und das Gartetal.

Hinweise: Anmeldung bitte bis zum 1. Juni bei der Verbraucherzentrale, Heidrun Klaus, Tel. (0551) 48 65 85. Für Schulgruppen geeignet.


Diese Tour als ICS (iCal) speichern


© ADFC Gttingen 2014